Schöne, qualitativ hochwertige Unterwäsche ist der Stolz einer jeden Frau. Doch nicht nur Frauen achten auf schöne Unterwäsche, die sie selbst tragen, denn sie möchten, dass ihre Partner ebenfalls hochwertige Unterwäsche tragen. Legt Ihr Partner selbst keinen Wert auf Unterwäsche oder hat er nicht das richtige Händchen für den Kauf, sind Sie gefragt. Wählen Sie Unterwäsche für ihn aus, die zu ihm passt und die Ihnen gefällt. An billiger Unterwäsche haben Sie nicht lange Freude, denn schnell verblassen die Farben oder die Unterwäsche verliert ihre Form. Hochwertige Unterwäsche macht zwar einiges mit, doch kommt es trotzdem auf die richtige Pflege an.

Wie Sie Ihre Unterwäsche pflegen

Grundsätzlich sollten Sie Ihre Unterwäsche nur mit Feinwaschmittel waschen. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie sie mit der Hand im Handwaschbecken waschen oder ob Sie sie im Schonwaschgang Ihrer Waschmaschine waschen. In der Waschmaschine sollten Sie die Unterwäsche in ein Wäschesäckchen stecken. So verhindern Sie, dass sie sich verknäuelt und durch andere Wäschestücke, z.B. Reißverschlüsse, beschädigt wird. Auf Weichspüler können Sie verzichten, was nicht nur beim Waschen von Unterwäsche, sondern bei vielen anderen Wäschestücken zutrifft. Ihre Dessous, die Umwelt und Ihr Geldbeutel werden Ihnen das danken.

Schmeißen Sie Ihre Unterwäsche nicht in den Trockner, viele Modelle sind darauf nicht ausgelegt. Lufttrocknen ist da die bessere Variante und noch ein kleiner Tipp: Drücken Sie die Unterwäsche in einem Handtuch leicht aus, so ist die Trockenzeit kürzer. Vermeiden Sie beim Trocken starke Sonneneinstrahlung, da so die Farben leicht verbleichen können. Konsultieren Sie vor der Wäsche immer die Pflegehinweise der Unterwäsche.

Das tut der Wäsche gut

Ihre Lieblings-Dessous sollten Sie einfach glatt und flach ins Fach legen, denn so leidet das Material nicht. Legen Sie ein Stück Seife mit Ihrem Lieblingsduft ins Fach, nimmt Ihre Unterwäsche einen tollen Duft an. Eine Slipeinlage wirkt oft nur wenig sexy, doch können Sie die Unterwäsche auf diese Weise schonen. Die neuen, modernen Slipeinlagen sind völlig unsichtbar und können leicht aus den Slips entfernt werden.
panthermedia.net Steven Van Veen