Die Lederjacke in Braun ist im Herbst ein treuer BegleiterEs gibt Mode-Trends, die kommen und gehen. Und es gibt Mode-Trends, die bleiben. Sie werden zu einem unvermeidlichen modischen Statement. Wer Lederjacke trägt ist cool – egal ob knallharter Biker oder strategische Geschäftsfrau. In diesem Herbst ist die Lederjacke braun wieder en vouge.Es wird kalt draußen. Also ändert sich auch die Mode. Vorbei sind die warmen Tage, an denen die Jacke getrost auf dem Bügel hängen bleiben konnte. Nun ist sie unser täglicher Begleiter. Wer mit dem Trend geht weiß: Absolut modisch ist und bleib in dem Fall die Lederjacke. Auch wenn Jahr um Jahr die Modelabels diktieren, was auf dem Leib zu tragen ist. Die Lederjacke ist beständig und bleibt DAS modische Must-Have des Herbstes.

Den Herbst in seinen eigenen Farben genießen

Passend zu den gefärbten Blättern an den Bäumen sind auch die Farben der Lederjacke. Dabei ist die Farbe Braun der unangefochtene Gewinner. Die Lederjacke braun ist ein Klassiker. Erdige Brauntöne – Hellbraun, Cognac und Naturbraun – bestimmen alljährlich die Farben der Lederjacken. 2016 erlebte die Lederjacke einen Wiedereinstieg in die Moderegale. Designer erkannten, dass sich die Lederjacke braun perfekt zum Vintage-Look kombinieren lässt. Seitdem ist sie nicht mehr aus den Boutiquen wegzudenken.
Gerade der Lederblouson ist für die junge Mode-Generation die beliebteste der Lederjacken. Ältere Kunden schätzen dagegen den Ledermantel. Frauen, die ein Büro-Outfit aufpeppen wollen, greifen lieber zum Lederblazer. Aber egal welcher Schnitt – die Lederjacke braun ist Trend. Die Ledermode bringt für jeden Fan des Naturlooks das passende Modell: die Bikerjacke, die Pilotenjacke oder die Westernjacke.

Die richtig Pflege ist bei der Lederjacke braun das A und O

Die Lederjacke braun muss genau wie alle anderen Lederjacken gut gepflegt werden. Waschen ist für Leder tabu! Auslüften reicht vollkommen. Um das Leder geschmeidig zu halten, eignet sich eine Pflegecreme. Allerdings darf diese keine Silikone enthalten. Wenn Sie sich zum Kauf einer Lederjacke braun entscheiden, fragen Sie in jedem Fall den Händler, welche Pflege Sie anwenden sollen. Der Händler hat in der Regel auch die passenden Produkte. Bei Flecken auf einer Lederjacke braun ist eine Leder-Spezialreinigung in einer Wäscherei vonnöten. Das Personal ist geschult und weiß, welche Pflege bei Lederjacken tatsächlich möglich ist.
Beliebt sind auch Lederjacken aus naturbelassenem Leder. Diese hellen Töne bringen in den tristen Herbst ein leuchtendes Highlight. Doch diese Lederarten dürfen nicht eingecremt werden, denn sonst dunkelt die Farbe nach. Es können sich auch Fettlecken bilden, die bleiben und die Lederjacke braun somit im wahrsten Sinne des Wortes versauen. Darum: Lieber einsprühen und die Jacke lange genießen.