Die kalte Jahreszeit steht wieder einmal vor der Tür. Schon bald beginnt das richtige Matschwetter und wir müssen wieder durch den hohen Schnee stapfen. Deshalb ist es besonders wichtig ordentliche Schuhe zu tragen, die Sie vor der Kälte und dem Matsch schützen. Doch noch wichtiger ist es, Ihre Kinder vor dieser Kälte zu bewahren. Dazu brauchen Sie die passenden Kinderschuhe.

Worauf muss ich beim Schuhkauf achten?

Um die Füße Ihres Kindes ordentlich einzupacken, brauchen Sie wirklich sehr gute Winterschuhe. Über die Füße und den Kopf verlieren Kinder nämlich die meiste Körpertemperatur, deshalb sollten Sie vor dem Schuhkauf vor allem auf folgende Dinge achten:

  • Material
  • Verarbeitung
  • Fütterung
  • Passform
  • Größe

Das Material sollte besonders Wasser abweisend sein, also am besten Leder oder Kunstleder. Diese Stoffe sorgen dafür, dass Ihr Kind keine nassen Beine bekommt, wenn es in den Schnee hüpft oder durch ihn durch läuft. Dazu kommt die Verarbeitung, die in etwa das Gleiche bewirkt. Sie sollten sich von Anfang an den Schuh anschauen. Wenn Sie jetzt schon sehen, dass die Sohlen nur provisorisch befestigt sind, die Nähte nicht richtig verarbeitet oder der Reißverschluss jetzt schon Probleme beim Auf- und Zumachen macht, sollten Sie lieber die Finger von diesem Schuh lassen. Haben Sie nun solch einen Schuh gefunden, so sollten Sie einen Blick auf die Fütterung werfen. Diese sollte möglichst aus einem Stoff bestehen, der ähnlich wie Schafswolle oder Fell ist. Diese Materialien bieten besondere Wärme und   ein schönes Gefühl beim Laufen. Suchen Sie noch gute Kinderschuhe für Ihren kleinen Liebling? Schauen Sie doch einfach einmal auf GISY-Schuhe.de.

Warum ist gerade im Winter die Passform von großer Bedeutung?

Besonders im Winter werden unsere Füße eh schon sehr beansprucht. Der ständige Wechsel zwischen der Kälte draußen und der Wärme im Haus kann Ihnen schon ganz schön zu setzen. Deshalb ist es wichtig, dass der Schuh richtig sitzt. Besonders bei Kindern sollten Sie möglichst eine Schuhnummer größer kaufen als normalerweise, damit Sie Ihrem Liebling noch ein Paar Socken oder eine dickere Strumpfhose in den Stiefeln anziehen können. Bedenken Sie unbedingt beim Einkleiden Ihrer Kinder, dass diese deutlich schneller auskühlen als Erwachsene. Ein ordentlicher Schuh ist schon ein guter Schritt in Richtung warmer Bekleidung Ihres Lieblings.