Der Trenchcoat ist ein echter Klassiker unter den Mänteln, denn er war eigentlich nie richtig aus der Mode verschwunden. Jetzt ist er besonders aktuell und umso vielfältiger. Er vereint Sportlichkeit und Eleganz. Er ist durch einen Reverskragen gekennzeichnet und wird einreihig oder zweireihig geknöpft. Mit einem Gürtel wird er in der Taille reguliert. Die einfarbigen Modelle in den verschiedensten Farben sind klassisch. Inzwischen werden sogar karierte Modelle angeboten. Das Material ist in der letzten Zeit vielfältiger geworden. Viele Modelle bestehen aus robustem Material, das Wind und Regen trotzt. Warme Modelle für den Winter bestehen aus Wollstoff. Die Kombinationsmöglichkeiten für den Trenchcoat sind vielfältig.

Kombinationsmöglichkeiten für Trenchcoats

Der Trenchcoat ist ein Kurzmantel. Oft ist er knielang. Inzwischen sind sehr kurze Modelle anzutreffen. Günstige Jacken können Sie online bestellen. Oft haben Sie Glück, einen preisreduzierten Trenchcoat zu erhalten und zu sparen. Der Trenchcoat ist ein echtes Kombitalent. Möchten Sie ihn zu Röcken kombinieren, sollten Sie jedoch unbedingt auf die Rocklänge achten. Einen knielangen Trenchcoat können Sie mit einem knielangen oder etwas kürzeren Rock kombinieren. Bei einem knielangen Rock müssen Sie unbedingt darauf achten, dass der Rocksaum nicht unter dem Trenchcoat hervorschaut. Zu Trenchcoat und Rock passen Pumps oder Stiefel mit unterschiedlich hohen Absatzhöhen.

Hosen passen immer zum Trenchcoat. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Jeans in den verschiedensten Formen, eine Anzughose mit Bügelfalte, eine elegante Satin-Hose oder eine Marlene-Hose zum Trenchcoat tragen. Der Trenchcoat darf, wenn er zu Hosen getragen wird, unterschiedlich lang sein. Neben knielangen Modellen passen kürzere Modelle ideal zu Hosen. Kombinieren Sie Ihren Trenchcoat mit Hosen, können Sie die unterschiedlichsten Schuhe dazu tragen. Pumps, Ballerinas, Sneakers, Stiefel – alles ist erlaubt. Auf Moonboots sollten Sie allerdings verzichten, denn so kommt die elegante Optik des Trenchcoats nicht zur Geltung.

Das sollten Sie vermeiden

Einen längeren Rock sollten Sie nicht zum Trenchcoat kombinieren. Da der Trenchcoat ein Kurzmantel ist, passt das einfach nicht. Genauso sieht es mit einem eleganten, langen Abendkleid aus. Der Trenchcoat hat einen sportlichen Touch und passt daher nicht. Tragen Sie allerdings ein kurzes oder knielanges Abendkleid unter dem Trenchcoat, spricht nichts gegen diese Kombination. Sie sollten nur darauf achten, dass der Rocksaum unter dem Trenchcoat nicht zu sehen ist.