Der Abschlussball ist für die meisten jungen Frauen das erste festliche Ereignis und entsprechend sollte dann auch die Garderobe sein. Der Abschlussball ist auch eine wunderbare Gelegenheit, um zum ersten Mal ein ganz besonders schönes Kleid anzuziehen.

Kurz oder lang?

Ballkleider sind nicht mit normalen Abendkleidern zu vergleichen, denn sie stellen immer etwas ganz besonderes dar. Während ein Abendkleid elegant, aber nicht zu auffällig ist, darf ein Ballkleid gerne mal im Mittelpunkt stehen. Ob Sie sich dabei für ein kurzes oder ein langes Kleid entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Für junge Frauen ist das kurze Ballkleid manchmal die bessere Lösung, weil es jugendlich und sexy aussieht, ein langes Ballkleid ist eher etwas für ältere Frauen, aber je nach Schnitt und Farbe kann auch ein langes Cocktailkleid einen jugendlichen Touch verleihen. Schlanke Frauen können einen Reifrock oder auch einen Petticoat tragen, bei Frauen, die etwas mehr auf die Waage bringen, sieht hingegen ein Kleid, das in A-Linie geschnitten ist, deutlich vorteilhafter aus.

Auf den Stoff kommt es an

Seide, Samt, Satin, Tüll und Chiffon – das sind die Stoffe, aus denen Ballkleidträume gemacht werden. Ein Klassiker ist das Ballkleid aus reiner Seide, was allerdings auch ein sehr teures Kleid bedeutet. Satin ist günstiger und schimmert ebenso schön wie Seide, ist aber wieder nur etwas für schlanke Frauen, denn auf Satin zeichnen sich die Problemzonen leider sehr deutlich ab. Tüll und federleichter Chiffon sind Stoffe, die für ein sommerliches Ballkleid perfekt sind. Wenn das Oberkleid aus Chiffon ist und der Unterrock aus Tüll, dann haben Sie ein Kleid im Retrostil der 1950er Jahre. Dieser Look ist brandaktuell für die kommende Herbst- und Wintersaison.

Die passenden Accessoires

Zu jedem Ballkleid gehören auch immer die passenden Accessoires. Bei den Schuhen ist die Auswahl groß, wenn Sie aber eine lange Ballnacht mit vielen Tänzen vor sich haben, dann wählen Sie besser nicht ganz so hohe Absätze aus, sondern entscheiden sich lieber für halbhohe Pumps. Die Handtasche zum Ballkleid sollte nicht zu groß sein. Ein Clutch oder auch ein Beutel aus Samt sind ideal, denn wichtige Dinge wie ein Lippenstift und das Handy passt immer hinein.