Wer beim Kauf von Mode und Schuhen sparen möchte, wartet entweder die Sales-Aktionen im Sommer und Winter ab oder fährt zum Shopping in ein Outlet-Center. Dort erhalten Sie Markenbekleidung sowie Schuhe renommierter Marken zu niedrigeren Preisen als in den Geschäften. Denn oftmals kaufen Outlet Center Restbestände auf und bieten sie anschließend dem Kunden im Laden oder über das Internet an. Auf diese Weise geben Sie für neue Damen Sneaker weniger Geld aus und haben vielleicht noch etwas für andere Kleidungsstücke übrig. Allerdings hat der Kauf im Outlet auch Nachteile, denn die einzelnen Modestücke sind nur begrenzt erhältlich.

In Outlet Centern bekommen Sie Waren von Markenherstellern, die stellenweise um bis zu 70% reduziert sind. Dies hat verschiedene Gründe, teilweise handelt es sich um B-Ware, an der sich kleine Mängel finden lassen oder die Kollektion des letzten Jahres konnte im Schlussverkauf nicht abgesetzt werden und wird nun hier verkauft, um keinen Lagerraum wegzunehmen. So lassen sich einige Schnäppchen finden, nur sollten Sie natürlich bei der B-Ware darauf achten, dass es sich um keine schwerwiegenden Schäden handelt und genau vor dem Kauf hinschauen. Denn ein Umtausch ist im Outlet-Bereich in der Regel nicht möglich.

Und wer nicht zum Werksverkauf einer Marke gehen möchte, der findet in den so genannten Outlet Centern allerlei Geschäfte mehrerer Marken, vor allem im Mode- und Schuh-Sektor finden sich hier zahlreiche Händler. Ganz bekannt ist das Outlet Center in Roermond, welches sieben Tage die Woche geöffnet hat. Allerdings empfiehlt es sich, eher einmal unter der Woche dort hinzufahren, wenn man frei hat. Denn an den Wochenenden ist es dort sehr überlaufen, so dass man keinen Spaß an der Shopping-Tour haben wird, sondern danach erst einmal einen Urlaubstag braucht.