Fashion Trends

Am PULS der Zeit!

Category: Kosmetik

Fünf Tipps gegen trockene Haut

Kaum ist die kalte Jahreszeit da, schon tritt ein altbekanntes Problem auf: Trockene Haut! Vor allem Gesicht, Hals und Hände leiden unter der kalten Luft und trockener Heizungsluft. Aber auch ungeeignete Pflegeprodukte tragen zu trockener Haut bei. Die Talgdrüsen in der Haut erzeugen zu wenig Fett, die Haut speichert fast kein Wasser und die Hornschicht kann nicht mehr richtig aufgebaut werden. Daher spannt die Haut unangenehm, juckt und wird schuppig. Viele Menschen mit trockener Haut leiden unter frühzeitiger Faltenbildung.

Das tut der Haut gut

Auf keinen Fall sollte man normale Seife benutzen und zu häufig duschen. Das entzieht nämlich der Haut die dringend benötigte Feuchtigkeit. Besser ist es, anstatt täglich heiß und zu lange zu duschen, ein kurzes, warmes Ölbad zu nehmen. Danach den Körper sanft mit einem Handtuch abtupfen, nicht rubbeln. Die Haut sollte anschließend mit einer Vitamin-E-haltigen und mit einer nicht zu fetten Creme eingecremt werden. Es gibt zahlreiche Lotionen mit speziellen Zusätzen, Essenzen aus Mandel- oder Avocadoöl oder lipidhaltige Cremes, das ist für die Haut Entspannung pur. Für das Gesicht gilt, morgens eine fetthaltige Creme und abends eine Creme auf Wasserbasis benutzen. Jojoba, Collagen, Shea Butter sind ideale Wirkstoffe für die Haut. Geeignete Produkte findet man hier:Feuchtigkeitspflege und Feuchtigkeitscremes für Männer und Frauen auf ladenzeile.de. Auf jeden Fall sollte man darauf achten, keine alkoholhaltigen Pflegeprodukte zu verwenden.

Pflege für die Hände

Vorsicht auch vor zu häufigem Händewaschen. Schnell wird der Säureschutzmantel beschädigt. Dadurch nimmt die Haut schneller Umweltschadstoffe und Keime auf. Aber ständiges Cremen hilft hier nur bedingt. Besser ist es, wenn man die Hände abends mit einer Fettcreme einreibt und Baumwollhandschuhe darüber zieht. Dies kann man auch mit seinen Füßen machen. Eincremen und mit Socken schlafen gehen, am nächsten Morgen sind die Füße wieder wie neu. Generell sollten in der kalten Jahreszeit immer Handschuhe getragen werden.

Die richtige Ernährung für eine schöne Haut

Aber auch mit einer bewussten Ernährung kann man viel für seine Haut tun. Walnüsse,  Mandeln und Macadamias enthalten viele wertvolle Fettsäuren. Genügend trinken, mindestens zwei Liter pro Tag. Viele Früchte, wie Kakis, Papaya und Ananas liefern Vitamin A und entschlackende Enzyme. Anstatt Fleisch lieber Fisch essen, ausreichend Milchwaren und Vollkornprodukte verwenden, das hält die Haut jung und prall.

Für welchen Hauttyp eignen sich Produkte von La Ligne

Die Haut von Menschen kann sehr unterschiedlich sein. Die einen haben mit fettiger und unreiner Haut zu kämpfen, die anderen beklagen sich über zu trockene oder gerötete Haut. Gerade weil es so unterschiedliche Hauttypen gibt, ist es besonders schwer, für die eigene Haut die richtigen Pflegeprodukte zu finden. Selbst ein Testsieger-Produkt kann bei dem falschen Hauttyp angewandt Schäden verursachen. Deshalb ist es sehr wichtig, darauf zu achten, für welchen Hauttyp eine Creme entwickelt wurde. In diesem Artikel erfahren Sie, für welchen Hauttyp sich Produkte von LA Ligne eignen.

La Ligne bietet Kosmetikprodukte für jeden Hauttyp

Die Produkte von La Ligne sind für jeden Hauttyp ausgeschrieben. Sowohl Cremes, wie auch Duschgel oder Deodorants sollen sich für jede Art von Haut eignen. Wenn Sie nicht genau wissen, welcher Hauttyp Sie sind, sollten Sie zu Produkten greifen, die für alle Typen ausgeschrieben sind. In diesem Fall können Sie wenig falsch machen. Solche Cremes sind in der Regel nicht-komedogen, was bedeutet, dass Sie keine Akne verursachen. Außerdem spenden Sie Feuchtigkeit. Verschlechtern wird sich Ihre Haut mit einer solchen Creme also nicht. Doch um Akne und andere Hautkrankheiten effektiv zu bekämpfen, sind meist nur Cremes hilfreich, die speziell für bestimmte Problematiken der Haut entwickelt wurden.

Wie Sie Ihren Hauttyp bestimmen

Um die beste Creme für die eigene Haut zu finden, ist es wichtig den eigenen Hauttyp zu kennen. Es werden fünf verschiedene Hauttypen unterschieden: trockene Haut, fettige Haut, Mischhaut, sensible Haut und normale Haut. Normale Haut ist der Idealfall und leider auch sehr selten. Menschen mit diesem Hauttyp sind Cremes zu empfehlen, die für jeden Hauttyp ausgeschrieben sind. Menschen mit fettiger Haut bekommen sehr schnell Pickel. Für sie sind Produkte gegen Akne zu empfehlen. Der Verband Cosmetic Professionel e.V. informiert auf seiner Homepage darüber, wie unreine Haut bekämpft werden kann. Spannt Ihre Haut, dann ist Ihre Haut zu trocken. In diesem Fall sind feuchtigkeitsspendende Cremes zu empfehlen. Cremes gegen Anke sollte dieser Hauttyp auf keinen Fall verwenden, da solche Produkte die Haut oft austrocknen. Wer eine sensible Haut hat, muss bei der Verwendung von neuen Kosmetikprodukten besonders achtsam sein. Menschen mit diesem Hauttyp sollten neue Cremes und Make-ups zunächst an einer kleinen und unauffälligen Stelle im Gesicht testen.

Hautverträglich: Diese Schminke ist voller Natur

Für die meisten Frauen gehört Schminke einfach dazu. Mit Schminke betonen Sie Ihr Gesicht und können kleine Makel geschickt kaschieren. Die Schminke wählen Sie passend zu Ihrem Typ und zu den Farben Ihrer Kleidung aus. Am Abend tragen Sie ein auffälligeres Make-up als am Tage. Viele Frauen haben jedoch ein Problem. Sie vertragen die Schminke nicht. Es kommt zu Hautreizungen. Schminke, die auf natürlicher Basis hergestellt wird, ist gut verträglich und führt nicht zu Hautirritationen. 

Schminke auf natürlicher Basis

Schminke, die auf natürlicher Basis hergestellt wird, ist nicht so lange haltbar wie andere Schminke, da sie keine Konservierungsstoffe enthält. Auf Duftstoffe wird zumeist verzichtet. Eine breite Auswahl an Schminke auf natürlicher Basis erhalten Sie bei bio-naturwelt.de. Viele verschiedene Marken werden dort angeboten, beispielsweise Lavera, Alva oder Martina Gebhardt. Sie erhalten Lippenstifte, Kajalstifte, Make-up, Lidschatten und Nagellack auf Naturbasis.

Bei Dr. Hauschka können Sie sicher sein, gut verträgliche Schminke zu bekommen. Dr. Hauschka hat sich auf Naturkosmetik spezialisiert. Die dekorative Kosmetik von Dr. Hauschka ist nicht nur das perfekte Make-up und gut verträglich, denn sie pflegt gleichzeitig. Sie enthält natürliche Inhaltsstoffe wie Pflanzenöle und –wachse sowie Extrakte aus ausgewählten Heilpflanzen. Die Schminke ist so entwickelt, dass sie auf jeder Haut eine ganz besondere Nuance entfaltet. Neben Make-up werden Augenkosmetik, Lippenpflege und sogar natürliche Glamour-Produkte angeboten.

Yves Rocher bietet die verschiedensten Kosmetikprodukte auf natürlicher Basis zu sehr günstigen Preisen an. Im Onlineshop und in den Läden von Yves Rocher erhalten Sie eine breite Palette an dekorativer Kosmetik, die auf natürlicher Basis hergestellt wurde. Lippenstifte, Mascara, Eye-Liner, Lidschatten, Make-up und Nagellack in einem breiten Spektrum an Farben gehören dazu. Suchen Sie nach einer besonders gut verträglichen Schminke für die Augen, so sollten Sie Kosmetik der Marke Lakshmi verwenden. Der Markenname geht auf eine indische Göttin zurück, die für viele Inderinnen der Inbegriff der Schönheit ist. Die Kosmetika enthalten biologische Inhaltsstoffe und werden nach strengen Richtlinien hergestellt. Die Augenkosmetik enthält Bienenwachs, Butterschmalz und natürliche Öle. Sie wirkt nicht nur dekorativ, denn sie bindet Staubpartikel und schützt vor Licht.

Das sollten Sie beachten

Kaufen Sie Schminke auf natürlicher Basis, sollten Sie unbedingt auf das Verfalldatum achten. Da keine Konservierungsstoffe enthalten sind, ist die Haltbarkeit nur begrenzt. Verwenden Sie die Kosmetik nicht mehr, wenn das Verfalldatum überschritten wurde. Achten Sie auf ein Prüfsiegel oder ein Zertifikat, dass es sich tatsächlich um natürliche Kosmetik handelt.

Mundrose: Auslöser und Therapie

Stellt man einen Ausschlag um den Mund und die Nase fest, dann kann es gelegentlich um eine Mundrose handeln. Eine Ursache dafür kann sein, dass man seine Hautpflege übertreibt. Diese Hauterkrankung ist nicht ansteckend und tritt zumeist nur im Gesicht auf. Diese Erkrankung wird auch oft als Stewardessenkrankheit bezeichnet. Die Mundrose ist zu dieser Bezeichnung gekommen, dass es die Stewardessen waren, die die ersten cortisonhaltigen Cremes von Amerika nach Deutschland brachten. Eine Mundrose kann sich durch eine falsche Anwendung von Cortison Cremes verschlechtern.

Die Symptome und Ursachen einer Mundrose

Bilden sich Hautrötungen und kleine Knötchen um den Mund herum und teilweise auch kleine Knötchen, dann kann man davon ausgehen, dass man eine Mundrose hat. Auch um die Nase herum oder den Augen kann sich der Hautausschlag zeigen, teilweise sogar auf der Stirn. Warum man daran erkrankt ist noch unklar, doch in den meisten Fällen kann man davon ausgehen, dass es sich um übertreibende Körperpflege handelt, das kann also durch Kosmetika oder Reinigungsprodukten kommen. Zumeist erkranken Damen zwischen 20 und 40 Jahren daran, aber auch Kinder können betroffen sein. Sucht man einen Arzt auf, diagnostiziert dieser sofort eine Mundrose, da sie ein klares und charakteristisches Erscheinungsbild hat.

Die Therapie und die Chance auf Heilung

Die periorale Dermatitis Behandlung sieht einzelne Schritte vor. Der erste Schritt in der Therapie ist, dass alle Kosmetik – und Pflegeprodukte für einen gewissen Zeitraum abgesetzt werden. Es kann dann auch vorkommen, das die Erkrankung etwas schlimmer wird. Nur auf ärztliches Anraten sollte man in dieser Zeit Hautpflegemittel benutzen, die gut verträglich und medizinisch sind. Stellt der Arzt bei der Untersuchung fest, dass auch eine bakterielle Infektion der Gesichtshaut besteht, wird er Antibiotika in Salbenform verschreiben. Leidet man unter einer schweren Form der Mundrose, dann kann es auch vorkommen, das man Antibiotika in Tabletten Form verschrieben bekommt. Die Chancen auf Heilung sind gut, wenn tatsächlich alle Empfehlungen des Arztes eingehalten werden. Eine Mundrose hat man zumeist nach einigen Wochen überstanden und das narbenlos. Wichtig ist nur, dass man immer einen Arzt aufsucht und diesen Artikel nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung benutzt. Hier handelt es sich nur um allgemeine Infos!

Kosmetiktipps für die Füße

Pflege des Körpers ist für Sie sicher auch sehr wichtig, doch geht es Ihnen auch so, dass die Füße dabei oft vernachlässigt werden? Leider werden die Füße vernachlässigt, obwohl gerade hier die Pflege extrem wichtig ist, denn wenn man zu viel Hornhaut hat, müssen Sie damit rechnen, nicht mehr gut laufen zu können. Oder eingewachsene Zehennägel können sehr schmerzhaft werden. Wie schön ist ein gepflegter Fuß und wie gut es sich damit laufen lässt. Eingecremt sind die Füße schon sanft und schön lackiert sieht das auch noch sehr gut aus. Gerade im Sommer möchten Sie doch sicher auch schöne gepflegte Füße, denn jeder kann sie in den Sandalen sehen und da wirkt ein gepflegter Fuß einfach besser. Für diejenigen unter Ihnen denen das zu kompliziert ist, haben ja noch die Möglichkeit eine kosmetische Fußpflege aufzusuchen.

Gesunde Füße

Für schöne und gesunde Füße haben Sie nun nicht nur ein wohltuendes Fußbad gemacht, Sie haben sicher auch Ihre Fußnägel lackiert, nun fehlen noch schöne Schuhe und schon haben Sie wieder ein gutes Gefühl. Die neusten Trends, der Schuhmode findet man am schnellsten und am einfachsten nur im Internet, wo Sie sich bequem informieren können. Besonders dann, wenn Sie Sommerstiefel brauchen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Ganz leicht können Sie sich die schönsten Schuhe bestellen und gehören somit mit zu den Ersten, die am neusten Trend teilhaben können. Sie können auch sicher sein, dass Sie zu allen Anlässen die passenden Schuhe bekommen und das alles ganz ohne Stress.

Bequem und Schick

Auf ein Shopping Erlebnis müssen Sie nicht verzichten, wenn Sie online stöbern, denn hier können Sie ohne lange Warteschlangen schnell und einfach ihre Schuhe aussuchen und zu sich nach Hause kommen lassen. Das ist in vielerlei Hinsicht sinnvoll, denn wenn Sie Ihre Füße verwöhnt haben, dann sind diese entsprechend entspannt und so können Sie die Schuhe viel besser anprobieren. Im Geschäft haben Sie mit dem Problem zu kämpfen, dass die Füße sehr geschwollen sind und später nicht mehr richtig hineinpassen. Dies alles kann man umgehen, denn Sie wissen, wie schmerzhaft es sein kann, wenn die Schuhe nachher zu eng oder zu weit sind. Nur Ihre Füße zeigen, wie gut ein Schuh ist.

Kosmetik aus England

Viele Frauen bewundern die britische Herzogin Kate, denn sie hat Stil und einen sehr guten Geschmack, wenn es um Kleidung geht. Bereits Lady Di, die Mutter von Prinz William, galt für viele Frauen als Stilikone, da sie es verstand, sich immer mit der richtigen Kleidung und dem passenden Make-up in Szene zu setzen. Gefällt Ihnen dieser Stil und wünschen Sie sich hochwertige Kosmetik, treffen Sie mit Kosmetik aus England eine gute Wahl.

Kosmetik von tollen englischen Marken

Mode aus England erhalten Sie in vielen Stilrichtungen, tolle Mode für die jüngere Generation, die eine sportliche Note trägt, gibt es im French Connection Online Shop. Lieben Sie Jeansmode und sind Sie bereit, dafür etwas mehr Geld auszugeben, treffen Sie mit Mode von Pepe Jeans eine gute Wahl. Neben Jeans erhalten Sie Jacken in verschiedenen Formen, T-Shirts und Kleider. Suchen Sie Desingermode mit dem gewissen Etwas, könnten Ihnen die extravaganten Kollektionen von Stella McCartney gefallen. Grundsätzlich hat die Mode aus England etwas Besonderes, ähnlich wie die skandinavische Mode.

Kosmetik aus England erhalten Sie von verschiedenen Marken, Stella McCartney hat verschiedene Kosmetika entwickelt. Bei den Produkten von Stella McCartney können Sie sicher sein, dass sie frei von tierischen Inhaltsstoffen sind und dass keine Tierversuche vorgenommen wurden, denn die Designerin ist Vegetarierin und aktive Tierschützerin. Die Marke „Care by Stella McCartney“ bietet Ihnen hochwertige Pflegeprodukte mit

  • Extrakten aus Lindenblüten
  • Extrakten aus grünem Tee
  • Moschusrosenöl
  • Grapefruitkernöl.

Die Produkte sind sehr gut verträglich, da sie keine chemischen Substanzen enthalten. Mögen Sie einen schönen Duft, könnten Ihnen verschiedene Parfums von Stella McCartney gefallen.

Der anerkannte Hoflieferant von Queen Elizabeth, wenn es um Kosmetik geht, ist Bronnley. Die Marke bietet Ihnen hochwertige Seifen, Puder, verschiedene Badezusätze und Bodylotion mit einem Hauch von Luxus.

Parfum und Kosmetik aus England

Kosmetikartikel, die von Hand hergestellt wurden, bekommen Sie von der englischen Marke Lush. Vor allem Seifen und Duschgel mit einem ganz besonderen Duft werden angeboten, die auf pflanzlicher Basis hergestellt wurden.

Männer werden die Düfte des britischen Fußballstars David Beckham zu schätzen wissen, die als Eau de Toilette oder als After Shave erhältlich sind. Frauen, die es etwas ausgefallen und extravagant mögen, werden sich an den Düften der britischen Designerin Vivienne Westwood erfreuen.

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén & Datenschutz