Fashion Trends

Am PULS der Zeit!

Category: Kinder

Kleine ganz groß: Sommermode für Kinder 2016

In der Mode will man der Zeit immer ein wenig voraus sein. Kaum ist der Winter zuende, will man sich schon mit modischen Klamotten und Accessoires für den Sommer ausrüsten. Und diese Begeisterung für Modethemen erfüllt schon lange nicht mehr nur junge Frauen. Auch Männer sind in Modegeschäften heute gerne und oft gesehene Gäste. Ein wenig schwieriger gestaltet sich die Sache da bei den ganz Kleinen. Kinder haben sehr eigenwillige Vorstellungen was Mode anbelangt und müssen vom Wert vieler Kleidungsstücke erst mit Nachdruck überzeugt werden.

Im Sommer weniger Diskussionen

Glücklicherweise muss man im Sommer die Kinder nicht davon überzeugen wie wichtig Mütze, Schal, Handschuhe oder auch Winterstiefel sind. Die Kleidung im Sommer besteht aus weitaus weniger Lagen und kann einfach so gewählt werden, dass sie auch den Kindern gefällt. Man muss nur ein wenig die Kindermode News verfolgen und findet dann leicht die passenden Sachen.

Die meisten Kinder mögen bunte T-Shirts, ein Trend der auch diesen Sommer mit viel Farbe erfüllen wird. Die gängigen T-Shirt Varianten können dabei von Jungen und Mädchen gleichermaßen getragen werden. Besonders beliebt sind in diesem Jahr warme Farben wie Rot, Geld, Orange und Kombinationen mit Weiß. Für etwas kühlere Tage bieten sich leichte Strickjacken an die einfach über das T-Shirt geworfen werden. Auch hier dominieren die warmen und hellen Farbtöne. An Regentagen schützen funktionale Jacken die meist in den klassischen Farben rot, grün und blau angeboten werden.

Shorts und Jeans für Jungen und Mädchen

Auch bei den Hosen darf es dieses Jahr ein wenig bunter sein. Rote, gelbe und sogar grüne Jeans sind der aller letzte Schrei. Die hochsommerliche Hitze lässt sich dann in Shorts sehr gut ertragen. Sowohl Jungen wie Mädchen können dieses Jahr mit bunten Bermuda Shorts nichts falsch machen. Ergänzt wird die Auswahl noch durch Kleider und Röcke für die Mädchen und, im Lichte der EM 2016, Fußballtrikots bei den Jungs.

Die Outfits lassen sich durch luftige Sandalen und Baseball-Mützen zum Sonnenschutz noch auf modische Weise abrunden. Fest steht, dass Jungen und Mädchen dieses Jahr im Sommer in bunter Mode umherlaufen werden. Und wenn es dann soweit ist werden nicht nur ihre Eltern in Gedanken längst bei der Wintermode 2016/13 sein.

Die Trends in der Kindermode 2016

Sicherlich gehören auch Sie zu den Menschen, die sich gern modebewusst und trendy kleiden. Wenn Sie Kinder haben, dann werden diese ganz sicher Ihrem Beispiel folgen und den aktuellsten Modetrends folgen. Moderne Kindermode muss nicht teuer sind, Sie müssen einfach nur wissen, wo Sie diese kaufen können.

Schick und bequem muss es sein

Kinder, besonders Mädchen, mögen es, sich schick anzuziehen und auch Ihnen als Eltern macht es Spaß die Kinder modern und schön anzuziehen. Wie in der Erwachsenen Mode auch, so gibt es auch in der Kindermode jedes Jahr neue Trends. Welche das sind, erfahren Sie zum Beispiel auf kindermode.ladenzeile.de. Hier wird Ihnen und Ihrem Kind gezeigt, was gerade bei den Kleinen richtig angesagt ist und gezeigt wird auch gleich, wo Sie diese Modetrends günstig kaufen können.

Kinder mögen es gern trendy und bequem, gute Kindermode ist daher ein Mix aus beiden. Jeans sind zeitlos modern und 2016 ist auch bei den Kleinen, wie es auch bei den Erwachsenen der Fall ist, Fellimitat modern. Ob als Weste oder nur am Kragen der Jacke getragen, jeder, wie er es mag. Ansonsten gilt für die Kindermode des neuen Jahres auch wieder, bunt darf ist sein und ein cooler Comicdruck ist absolut in.

Trendy Kindermode online bestellen

Mit den Kleinsten der Familie ist es wahrscheinlich auch für Sie nicht immer ein Vergnügen, shoppen zu gehen. Welches Kind probiert schon gern in überfüllten Läden zahllose Klamotten an. Zum Glück aber können Sie Kindermode auch ganz bequem online kaufen. Damit Sie sich nicht durch unzählige verschiedene Shops klicken müssen, hat www.ladenzeile.de die Angebote verschiedener Marken und Anbieter im Angebot.So sehen Sie als Mutter oder Vater sofort, welche neuen Trends es gibt und wo Sie ein günstiges Angebot bestellen können.

Die Ware wird nach dem Bestellprozess ganz bequem zu Ihnen nach Hause geliefert. Hier wird Ihr Kind viel mehr Freude daran haben, die Sachen anzuprobieren. Passt etwas nicht, dann ist das auch nicht weiter schlimm. Sie schicken ganz einfach wieder zurück und bestellen den Artikel dann vielleicht in der passenden Größe noch einmal. Online zu bestellen hat also viele Vorteile, die die hier angebotenen Artikel sind genauso modern und trendy wie die Kleidung aus Ladengeschäften.

Kinderjacken und Mode für den Spielplatz

Kindermode muss strapazierfähig sein, denn beim Spielen muss sie eine Menge aushalten. Wichtig ist, dass die Kinderbekleidung pflegeleicht ist, denn Kinder machen sich schnell schmutzig. Die Kleidung muss bei 30 °C waschbar sein und sollte aus schnell trocknendem Material bestehen, damit die Kids die Kleidung bald wieder anziehen können. Schließlich sollen sich die lieben Kleinen in ihrer Haut wohlfühlen, da kommt es darauf an, dass die Kleidung perfekt sitzt und toll aussieht. Kinder haben ihren ganz eigenen Geschmack und eifern schon sehr früh ihren Eltern nach was Mode betrifft.

Tolle Outfits für den Spielplatz

Längst sind die Zeiten vorbei, als man an der Kinderkleidung sparte und diese mit alten, abgewetzten Sachen auf den Spielplatz gingen. Mit dem richtigen Outfit fühlen sich Ihre Kinder wohl, können nach Herzenslust toben und machen noch dazu eine gute Figur. Auf die richtigen Schuhe kommt es an. Turnschuhe für Kids erhalten Sie von vielen Marken, in verschiedenen Farben und Ausführungen. Damit laufen Ihre Kinder bequem und bekommen keine Druckstellen an den Füßen. Wird es kühler oder ist es nass, dann können Sie Ihren Kindern warme Moonboots anziehen, damit bekommen sie ganz bestimmt keine kalten Füße.

Jeans sind für den Spielplatz perfekt geeignet. Neben den klassischen Jeans mit Bund erhalten Sie tolle Kinderlatzhosen als Jeans, zum Teil mit Applikationen oder mit verschiedenen Waschungen. Im Sommer können die Kids praktische Jeansshorts tragen, im Winter dürfen es warme Thermojeans sein. Jungen und Mädchen sind mit Jeans perfekt angezogen. Voll im Trend liegen Cargohosen. Mit ihren vielen Taschen sind sie praktisch und sehen toll aus. Zu den Jeans und Cargohosen tragen Jungen und Mädchen gerne Sweatshirts mit oder ohne Kapuze.

Praktische Jacken für Kinder

Jacken für den Spielplatz sollten nicht nur warm, sondern auch bequem sein. Multifunktionsjacken sind besonders praktisch, denn sie können mit und ohne Futter getragen werden. Die Multifunktionsjacken bestehen aus wasserabweisendem Material. Das Futter aus Fleece lässt sich wunderbar als Jacke tragen. Der Parka ist in dieser Saison nicht nur für Erwachsene groß in Mode, denn für Jungen und Mädchen werden tolle, warme Modelle in unterschiedlichen Längen angeboten. An Tagen, an denen es nicht so kalt ist, fühlen sich Mädchen und Jungs in Jeansjacken wohl. Die Jeansjacken sind robust und verzeihen so manchen Fleck.

Kinderkleidung ordnen: Kreative Lösungsansätze

Kinder haben noch kein Gespür für Ordnung, vor allem, wenn es um Kleidung geht und die Kinder noch kleiner sind. Besonders schwierig wird es, die Kinderkleidung zu ordnen, wenn sich Kinder ein Zimmer teilen müssen. Da kann es schon einmal passieren, dass eines Ihrer Kinder sein Lieblings-T-Shirt sucht und es nicht findet, da es sich gerade im Schrank der Schwester befindet. Nicht jeder hat die Ordnung mit der Muttermilch aufgesogen und nicht jeder ist ordnungsliebend, schließlich wäre es ja langweilig, wenn alle Menschen gleich wären. Haben Sie es selbst nicht so mit der Ordnung, so ist es denkbar schwer, Ihren Kindern Ordnung beizubringen, doch können Sie mit einfachen Mitteln helfen und Ordnung in die Kinderkleidung bringen.

So schaffen Sie schnell Ordnung

Ist genügend Platz vorhanden, so ist es nicht schwer, Ordnung zu schaffen und zu halten, wenn alles übersichtlich ist. Sie sollten einen Kleiderschrank mit einer Schiebetür nach Maß auf schiebetueren.de bestellen, denn Schiebetüren bieten den Vorteil, dass sie nicht viel Platz benötigen. Der Schrank sollte über einen Bereich mit Kleiderstange verfügen, in den Jacken, Blusen und Hemden sowie Hosen gehängt werden, die jedoch geordnet werden sollten. Ebenso sollten Fächer zum Stapeln von Pullovern und T-Shirts und von Unterwäsche im Kleiderschrank nicht fehlen. Ist das Zimmer groß genug und teilen sich zwei Kinder ein Zimmer, so sollten Sie für jedes Kind einen Kleiderschrank bestellen. Hat Ihr Kind nur ein kleines Zimmer, so ist ein Kleiderschrank nach Maß für kleine Zimmer geeignet.

Für den Bereich mit der Kleiderstange verwenden Sie Kleiderbügel, auf denen Sie mehrere Kleidungsstücke anordnen können. Solche Kleiderbügel, beispielsweise für mehrere Blusen, können Sie im Onlineshop bestellen. Kleidung, die Ihr Kind gerne kombiniert, beispielsweise Lieblingshemd und Lieblingsjeans, können Sie auf einem Bügel zusammen aufhängen. So wird Ihr Kind schnell seine Lieblingskleidung finden und wird sich schnell daran gewöhnen, die Kleidung richtig anzuordnen.

Ordnungssysteme für den Schrank

Ihr Kind findet seine Kleidungsstücke, Unterwäsche und Strümpfe schnell wieder, wenn Sie die richtigen Ordnungssysteme verwenden. Während Sie Pullover, T-Shirts und Unterwäsche in Fächern anordnen, nutzen Sie für Strümpfe Schubfächer, die Sie mit kleinen Brettern unterteilen können, um Kniestrümpfe und Socken voneinander zu trennen.
Für Gürtel können Sie Haken verwenden, damit Ihr Kind die Gürtel ordnen und schnell finden kann.

Die schönsten Uhren für Kinder 2015

Bereits die Kinder wollen am Puls der Zeit sein. Sie wollen wissen, wie spät es ist, und möchten, genau wie die Eltern, eine Armbanduhr tragen. Natürlich muss die Armbanduhr modisch und schick sein, damit die Kids in der Schule voll im Trend liegen. Für Jungen und Mädchen werden tolle Uhren angeboten, für die unterschiedlichsten Altersklassen. Wir zeigen Ihnen einen kleinen Rückblick, was im Jahre 2015 für Kinder angesagt war. Geht es um Mode, ticken die Uhren recht langsam. Also sind diese Uhren auch im nächsten Jahr noch angesagt.

Schöne Uhren für Kinder

Bereits zur Einschulung ist eine Kinderuhr ein schönes Geschenk. Scout, der Hersteller von Schulranzen, hat die richtigen Uhren für Kinder. Für Mädchen werden bereits elegante Uhren in Rosa, mit einer Lünette, die mit rosafarbenen Steinen besetzt ist, angeboten. Jungen finden viele schöne Modelle mit passenden Motiven. Sogar Chronographen werden für Kinder bereits angeboten. Sie sind vor allem für etwas größere Kinder, die viel Sport treiben, gut geeignet. Taucheruhren für Kinder sind bis zu einer gewissen Tiefe wasserdicht. Eine besonders gute Wahl treffen Sie mit der Tissot Uhr für Jungen und Mädchen. Diese hochwertigen Uhren sind robust und verzeihen so manchen Stoß. Sie bieten viele Funktionen.

Sportliche Kids freuen sich über Uhren von Adidas. Diese sportlichen Modelle mit einem Armband aus Kunststoff, oft mit mehreren Farben, sind für Jungen und Mädchen gleichermaßen tragbar. Mädchen liegen mit Uhren von Hello Kitty voll im Trend. Diese Uhren mit der Katze auf dem Zifferblatt sind mehrfarbig gestaltet, für kleinere Mädchen, oder etwas schlichter und eleganter, mit Strass-Steinchen auf der Lünette, für größere Mädchen. Kinderuhren von Flik Flak sind etwas größer und daher leicht abzulesen. Uhren für kleinere Kinder sind so stabil wie ein Bobby Car. Für Mädchen werden viele bunte Modelle angeboten. Jungen freuen sich über die sportlichen Modelle. Sogar für Mädchen hat Flik Flak große Kunststoffuhren, mit den unterschiedlichsten Motiven, modisch aktuell. Diese Uhren können 2015 immer noch getragen werden.

Was ist im nächsten Jahr angesagt?

Selbstverständlich können die Kinderuhren aus 2015 noch im nächsten Jahr getragen werden. Für das Jahr 2015 ist Farbe ganz klar angesagt, vor allem die grellen Neon- und Bonbonfarben. Für Jungen und Mädchen sind bunte Chronographen und Multifunktionsuhren zu finden, die besonders sportlich sind.

Traumkleider für den Alltag

Damit ein Kleid den Namen Traumkleid verdient, muss es schon etwas her machen. Oft ist es genau dieses gewisse Etwas, dass das Kleid ungeeignet für den Alltag macht. Bevor Sie Kleider aus Ihrem Alltag verbannen, werfen Sie einen Blick auf die derzeitigen Kreationen der Modelabels.

Sommerliche Kleider als täglicher Wegbegleiter

Traumkleider sind in der Regel nicht alltagstauglich. Entweder sind sie so lang, dass man ständig darüber stolpert oder sie sind so kurz, dass sie nur für eine Stehparty geeignet sind, da man im Sitzen tiefe Einblicke gewähren würden. Auch sind die Stoffe meist zu elegant, sodass man schnell aufgedonnert und overdressed wirkt. Zum Glück sind Kleider im kommenden Sommer total angesagt. Dadurch ist die Auswahl groß und auch die alltagstauglichen Modelle sind zahlreich in den aktuellen Kollektionen vertreten.

Die neuen Modelle

Lange Kleider dürfen diesen Sommer in keinem Kleiderschrank fehlen. Da Baumwolle als vorherrschendes Material dominiert und die Kleider meist schlicht gestaltet werden, tragen Sie mit einem langen Kleid im Alltag nicht zu dick auf. Um aus ihnen ein Traumkleid zu machen, greifen Sie auf nette Accessoires zurück. Auch Etuikleider sind stark im Kommen. Damit geben Sie im Büro ein gutes Bild ab. Ausgestellte Modelle mit Neckholderkragen und wild gemusterten Stoffen, sind zwar etwas gewagter, aber absolut beständig im Alltag. Sie sind in jedem Fall auf der sicheren Seite, wenn Ihr Kleid nur eine auffällige Eigenschaft besitzt. Eine Kombination aus weitem Ausschnitt und aufdringlichem Muster wäre für den Alltag too much.

Die einzigartigste Perlenkette

Praktisch alle heute in der Schmuckherstellung verwendeten Perlen sind gezüchtet worden und nicht frei gewachsen. Und dies ist nur allzu verständlich, denn wer nach Perlen taucht, braucht Ewigkeiten und viel Nerven, um an eine Perle zu kommen. Statistisch gesehen muss man über 100 Austern öffnen, um eine einzige Perle zu finden. Geübte Perlentaucher bringen gut 200 Austern am Tag aufs Schiffsdeck, aber das sind schon die Besten. Ungeübte dürften da vor großen Problemen stehen.

Umso beeindruckender sind die Spezifikationen der folgenden Perlenkette: 37 Perlen, alle natürlichen Ursprungs und nicht gezüchtet, die Grainzahl von 100 in der Mitte bis 25 am Verschluss reichend. Die Fundgebiete sind der Persische Golf, Panama, Ceylon, die Haifischbucht, Philippinen, Tahiti und weitere Orte. Mit Glück wären 50 000 Austern nötig gewesen, um diese Kette zusammenzustellen, es waren wohl ein paar mehr. Eigentlich ist sie als Unikat nicht mit Geld aufzuwiegen, aber sie wurde 1969 auf 25 000 Sterling Pfund geschätzt.

Und wenn Sie sich jetzt fragen, warum Sie von dieser einzigartigen Kette noch nie etwas gehört haben oder gerne wissen würden, wer Sie besitzt, hier die Antwort: Die Kette gehört Modesty Blaise. Allerdings ist sie nur eine Romanfigur. Vermutlich hätte niemand die Ressourcen, um diese perfekt aufeinander abgestimmte Perlenkette zu erstellen. So bleibt es dem fiktiven Willie Garvin, dieses meisterhafteste aller Schmuckstücke zu erstellen und dann ist es doch nur in unserer Fantasie vorhanden.

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén & Datenschutz