Fashion Trends

Am PULS der Zeit!

Category: Dessous (Page 2 of 4)

Das Hemdchen als hübsches und bequemes Dessous

Das Hemdchen ist mehr als elegante Damenunterwäsche. Längst wird es nicht nur als sexy Schlafoutfit oder Dessous getragen. Die unterschiedlichsten Hemdchen Modelle erobern den Markt. Im Vergleich zum BH fühlen sich die Hemdchen angenehmer beim Tragen an.

Die bequeme Alternative zum BH

Viele Frauen legen bezüglich Unterwäsche Wert auf einen hohen Tragekomfort. Ein BH wird diesem Wunsch oft nicht gerecht. Entweder engen straff sitzende BHs die Brust zu sehr ein oder Modelle mit lockerer Passform bieten nicht genügend Halt. Auch die Träger eines BHs schneiden oft unangenehm ein. Bügel aus Metall hinterlassen in vielen Fällen unangenehme Druckstellen. Vor dem Kauf eines BHs müssen viele Faktoren getestet werden, bevor eine Kaufentscheidung getroffen werden kann. Sicherlich sitzt ein BH gut, wenn die richtige Körbchengröße und der passende Umfang ausgewählt wurden, doch viele Frauen bevorzugen Hemdchen als bequeme Alternative zum BH. Dessous Hemden fühlen sich angenehm auf der Haut an, da kein störender BH-Verschluss auf die Wirbel drückt. Zudem gibt es unterschiedliche Varianten der Hemdchen, die auf die individuellen Bedürfnisse von Frauen angepasst sind.

Verschiedene Hemdchen Modelle

Menschen sind individuell. Obwohl wir alle grundsätzlich denselben Bauplan haben, unterscheiden sich unsere Körper in vielerlei Hinsicht voneinander. Die Form und Größe der weiblichen Brust variiert ebenfalls stark. Daher muss ein BH bzw. ein Hemdchen an die Brust angepasst werden, um einen möglichst hohen Tragekomfort zu bieten. Hemdchen werden in unterschiedlichen Materialien angefertigt. Sport-BHs aus Baumwolle oder anderen Naturfasern sind ebenso erhältlich, wie die sexy Variante aus edlem Satin. Hemdchen gibt es mit verstellbaren Trägern, sodass die Länge je nach persönlichem Empfinden optimiert werden kann. Frauen mit einem großen Busen brauchen meist eine stabile Unterstützung, die die Brust hält. Hemdchen mit integrierten Bügeln eignen sich dafür perfekt.

Wo finde ich kostenlose Schnittmuster für Wäsche?

Ihr Kleiderschrank ist voller Kleidung von der Stange? Sie legen Wert auf Qualität und suchen nach Wäsche, in der Sie sich wohl fühlen und gut aussehen? Mit Schnittmustern nähen Sie ihre persönlichen Dessous, die sich wie eine zweite Haut an Sie schmiegen. Verzieren Sie die Wäsche mit Spitze und verwenden feine Stoffe.

Wie Sie kostenlose Schnittmuster für Wäsche finden

Die besten kostenlosen Schnittmuster und Anleitungen für die unterschiedlichsten Kleidungsstücke finden Sie im Internet. Meistens erhalten Sie zusammen mit den Erklärungen passende Bilder, so dass Sie selbst an kniffligen Stellen wissen, wie Sie nähen sollten. Kostenlose Schnittmuster finden Sie auf Portalen wie Quilt-patchwork.de oder Anima’s Studio. Mitunter bieten einige Anbieter, z. B. Burdastyle, Probemuster zum kostenlosen Download an.

Schnittmuster für Wäsche selber basteln

Erstellen Sie ein Schnittmuster für Wäsche, das ihren Maßen entspricht, damit Sie bald Dessous tragen, die nur für Sie geschneidert sind. Dafür brauchen Sie ein gut passendes Wäschestück, z. B. einen BH, und schneiden es vorsichtig auseinander. Basteln Sie jetzt mit den Wäscheteilen eine Schablone aus Pappe oder Papier. Planen Sie außerdem ein Stück Stoff für die Nahtzugabe und den Fadenlauf. Achten Sie beim Kauf des Stoffes darauf, dass der Stoff eine vergleichbare Dehnung besitzt wie das Wäschestück. Inspiration für weitere, individuelle Schnittmuster bietet Ihnen die aktuelle Damenmode bei quelle.de.

Was brauche ich, um Wäsche nach Schnittmustern zu nähen?

Neben dem kostenlosen Schnittmuster für Wäsche empfiehlt sich eine Nähmaschine. Nach einem Schnittmuster von Hand zu nähen ist nur bei groben Stoffen und breiten Nähten ratsam, z. B. Taschen. Für Dessous und Wäschestücke sollten die Nähte fein sein und nach dem Waschen noch immer sicheren Halt bieten. Eine Nähmaschine ist somit für schönes Dessous unverzichtbar. Außerdem brauchen Sie ein Maßband und für die Markierung der Nähte einen blei- oder Buntstift, der auf Stoff schreibt. Jetzt fehlt noch der entsprechende Stoff und gegebenenfalls Spitze, dann steht Ihrer individuellen Wäsche nichts mehr im Wege.

Passende Brautdessous fürs Hochzeitskleid

An dem schönsten Tag im Leben muss alles perfekt sein. Dafür brauchen Sie ein schönes Hochzeitskleid, eine festliche Frisur und Dessous für die Hochzeitsnacht. Allerdings ist es gar nicht so einfach, passende Unterwäsche zu finden, schließlich soll sie unter dem Kleid unsichtbar bleiben und dennoch der Braut ein angenehmes Tragegefühl geben. Damit alles sitzt, brauchen Sie einen BH, der Ihnen Sicherheit verleiht und sich nicht durch den Stoff abzeichnet.

Die Dessous auf das Kleid abstimmen

Zu einem schönen Hochzeitskleid gehören sexy Dessous, darüber sind sich die meisten Bräute einig. Aber für die Heirat eignen sich keine BHs und Slips aus dem Kleiderschrank, denn sie müssen unter dem Kleid unsichtbar bleiben, ohne sich abzuzeichnen. Gleichzeitig sollen sie sich angenehm anfühlen, um das Wohlbefinden nicht zu beeinträchtigen. Daher ist es empfehlenswert, zuerst das Kleid und anschließend die Wäsche zu kaufen. Laut einer Umfrage Gibt ein Großteil der Frauen im Jahr zwischen 20 und 29 Euro für Dessous aus, jedoch liegen die Ausgaben für die Brautwäsche deutlich höher.

Die passende Wäsche finden

Haben Sie bereits ein Kleid ausgesucht, brauchen Sie eine Garnitur, die Sie entweder als Set als einzeln kaufen. Bei weißer Hochzeitsmode hat sich hautfarbene Unterwäsche bewährt. Insbesondere der BH spielt eine wichtige Rolle, denn er gibt der weiblichen Brust Halt und verleiht ihr eine schöne Form. Für ein schulterloses Kleid eignen sich ein trägerloser BH oder eine Korsage. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass der Halsschmuck nicht bis zum Ausschnitt reicht, sondern lieber ein festliches Kropfband oder edle Perlenketten auswählen, die farblich passen und dezent wirken. Tipp, zierliche Frauen zaubern mit einer Kombination aus Korsage, kurzem Halsschmuck und Schal mehr Volumen, während mollige Damen mit ein paar Tricks schlanker aussehen.

Tipps für mollige Damen

Besonders für füllige Damen stellt die Suche nach geeigneten Hochzeitsdessous eine Herausforderung dar. Bei der Wahl des Slips sollten Sie auf einen nahtlosen, glatten Stoff Wert legen, zum Beispiel Seide oder Satin, der weder schnürt noch sich abzeichnet. Überschüssige Pfunde kaschieren Sie mit einem Miederhöschen, das Ihre Figur formt. Ebenso bleibt ein Body unter dem Kleid unsichtbar. Tipp, mit einem Minimizer-BH verkleinern Sie optisch Ihre Oberweite.

Dessous XL: Der sexy Look für kurvige Frauen

Aktuelle Modekampagnen zeigen, dass auch mollige Frauen sexy sein können. Lange Zeit zierten nur hagere Frauen die Plakate von großen Modelabels. Doch die Zeiten von zu dünnen Models gehören der Vergangenheit an. Kleider oder Dessous in XL erhalten Einzug in die Bekleidungsgeschäfte.

Mollige Frauen lösen Magermodels ab

Extremes Untergewicht schadet dem Körper und der Gesundheit. Ständige Unterernährung führt auf Dauer zu Mangelerscheinungen. Ausgelöst wurde dieser Magerwahn durch die Anforderungen, die Modemacher an ihre Models stellten. Lange Zeit galt die Devise: Je schlanker desto besser. Mittlerweile hat auch die Modewelt begriffen, dass unterernährte Models keinesfalls mehr zeitgemäß sind. Die Ära der Magermodels gilt somit offiziell als beendet. Fülligere Frauen sprechen die potentiellen Kunden gezielt an, da diese natürlich wirken und sich normale Frauen mit ihnen identifizieren können. Sogar ehemalige Models haben neue Kampagnen gestartet, weil sie nun wieder den Idealen entsprechen. Auch wenn der Körper nach einer Schwangerschaft oder durch das zunehmende Alter nicht mehr top durchtrainiert ist, haben sie mittlerweile wieder eine Chance auf dem Modelmarkt. Natürlichkeit verkauft sich eben besser.

Dessous für kurvige Damen

Auch Frauen mit ein paar mehr Kilos auf den Rippen möchten sich sexy kleiden. Lange Zeit war dies nicht möglich, da der Modemarkt für kräftigere Frauen nicht viel hergab. In der Zwischenzeit hat sich zum Glück einiges getan, sodass sich auch Mollige nach den aktuellen Modetrends kleiden können. Verführerische Dessous sind ebenfalls in großen Größen erhältlich. Diese wurden speziell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten, betonen die Vorzüge der Figur, verstecken aber auch mit Hilfe von kleinen Tricks Problemzonen. So wird ein großer Busen perfekt in Szene gesetzt oder Hüftgold geschickt kaschiert. Auch rundliche Frauen können sich so in Dessous wohl und attraktiv fühlen.

Die besten Online-Shops für modische Unterwäsche

Frauen lieben schöne Dessous und natürlich lieben es auch Männer, wenn Frauen sich in verführerische Wäsche hüllen. Doch manche Frauen möchten nicht unbedingt in überfüllten Boutiquen Wäsche anprobieren, zu Hause ist es einfach gemütlicher und intimer. Damit Sie nicht länger in überfüllten Geschäften nach den passenden Dessous suchen müssen, stellen wir Ihnen einige der besten Online-Shops für schöne sowie moderne Unterwäsche vor.

Der Hunkemöller Online-Shop bietet ein sehr großes Sortiment

Hunkemöller ist bekannt für sehr schöne Dessous, elegante Bademode und Nachtwäsche. In vielen größeren Städten gibt es Shops, doch diese sind meistens überfüllt. Zum Glück müssen Sie sich nicht durch das Gewusel quälen, denn der Hunkemöller Online-Shop bietet eine wunderschöne Auswahl an Dessous. Hier können Sie in Ruhe mit Ihrem Partner oder auch allein die gesamte Kollektion durchstöbern. Nicht nur die Kollektion ist vielfältig, sondern auch das Größenangebot ist umfassend, hier finden Sie garantiert die passende, schöne Unterwäsche, die Sie suchen. Die Bestellung der ausgewählten Dessous ist ganz einfach und in nur wenigen Tagen wird die bestellte Unterwäsche ins Haus geliefert und dies, ohne dass Sie sich durch überfüllte Geschäftsstraße und Geschäfte drängen müssen.

Im Online Shop von liaison-dangereuse.com finden Sie edle Dessous

Eine große Markenauswahl bietet der Online-Shop von liaison-dangereuse.com, hier finden Sie Dessous zum Beispiel von La Perla, Chantal Thomass, Stella McCartney oder auch von Calvin Klein. Bei der großen Auswahl bleiben keine Wünsche offen, zudem gibt es noch Hilfen, wie sie die BH-Größe berechnen können oder wie die Dessous hinterher gepflegt werden.

Die besten Online-Shops für modische Unterwäsche bieten zahlreiche Vorteile

In den Online-Shops können Sie shoppen, wann Sie möchten, ob Sonntags oder mitten in der Nacht, die Shops sind für Sie rund um die Uhr geöffnet. Gerade im Bereich Dessous ist es sehr schön, gemeinsam mit dem Partner, mit dem Freund oder mit der Freundin in Ruhe herumzustöbern. Nicht jeder mag es, wenn andere sehen, welche Unterwäsche später unter der Kleidung getragen wird. Beim Online-Shopping bekommt keiner mit, für was Sie sich entscheiden, außer die Mitarbeiter, die die Dessous verpacken und die kennen Sie wiederum persönlich nicht.

Die richtige Pflege für Angora Unterwäsche

Angorawolle ist beliebt, besonders bei Unterwäsche. Die weiche, wärmende Naturfaser ist besonders im Herbst und Winter bei fallenden Temperaturen sowie bei Erkrankungen der Gelenke und der Muskeln wärmend und heilsam. Besonders im Winter erfreut sich die warme Wäsche großer Beliebtheit. Damit sie so schön weich und kuschelig bleibt, benötigt sie jedoch die richtige Pflege. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Wäsche beziehungsweise Kleidung aus Angora waschen, damit sie möglichst lange einen angenehmen Tragekomfort bietet.

Nur für die Handwäsche bestimmt

Zum Waschen von Angorawolle wird handwarmes Wasser verwendet (ca. 30 °C) mit etwas Feinwaschmittel. Die empfindliche Wolle von Hand waschen und ausdrücken, nicht reiben und wringen. Mehrmals mit handwarmem Wasser ausspülen und in Frotteehandtücher einwickeln. Bitte nicht in den Trockner werfen, sondern an der Luft trocknen lassen. Mit einer Bürste mit weichen Borsten leicht gegen den Strich bürsten, damit sich die Haare wieder aufrichten. Falls die Wolle dann doch mal fusselt, kann man die Fusseln mit einem trockenen und sauberen Schaumgummischwamm entfernen.

Was ist Angora

Angora ist eine Textilfaser, die aus den langen Haaren des Angorakaninchens gewonnen wird. Wegen ihrer schweißabsorbierenden und Wärme haltenden Eigenschaften wird die Angorafaser vor allem für Bett- und Unterwäsche, Strumpfhosen und Decken verwendet. Obwohl eindeutige DIN-Normen die Haare des Angorakaninchens als Angora definieren, besteht eine gewisse Verwechslungsgefahr mit Mohair, der Wolle der Angoraziege. Das Angorakaninchen trägt seinen Namen, weil sein Haar dem der Ziege gleicht. Es gibt Angora-Kaninchen mit verschiedenen Wollhaar-Strukturen. In Frankreich und in der Schweiz werden Angora-Kaninchen mit einer etwas groberen Woll-Struktur gezüchtet. Die Haare des Fells werden nach 4 Monaten reif und durch Auskämmen und Abzupfen gewonnen. Diese gezupfte Wolle wird zu hochwertiger langhaariger Handarbeitswolle verarbeitet. In Deutschland, Österreich und weiteren Ländern werden Angora-Kaninchen gezüchtet, deren Fell ein feines Woll-Vlies bildet, das regelmäßig alle 2-3 Monate geschoren wird.

Sorgfältige Herstellung bestimmt Qualität

Zur Schur wird entweder eine Handschere mit Schutzbügel oder eine elektrische Schermaschine verwendet. Wie bei der Schaf-Schur wird sorgfältig darauf geachtet, dass das Kaninchen nicht verletzt wird, nicht nur wegen der Tiere, sondern auch weil verunreinigte Wolle wertlos ist. Der überwiegende Teil der Angorawolle auf dem Weltmarkt wird heute in China produziert.

ANGORA-Wolle ist eine Faser mit Hohlräumen. Die gesundheitlichen Eigenschaften liegen darin, dass Angora-Wolle die Transpirations-Feuchtigkeit vom Körper absaugen kann und in diesen Hohlräumen in der Angora-Faser aufnehmen kann. Die Feuchtigkeit wird langsam – ohne Absorbereffekt – nach außen abgegeben. Schweiß Rückstände, wie Salze und Säuren, bleiben jedoch im Inneren der ANGORA-Faser zurück. Diese Rückstände werden bei der regelmäßigen Wäsche wieder aus der Angora-Faser ausgespült. Anschließend sollten Sie die Wäsche in einen gut belüfteten Raum oder an der frischen Luft trocknen lassen – natürlich nicht bei Regen und Frost.

Welche Dessous passen zum Businessoutfit?

Das Businessoutfit folgt recht strengen Vorgaben. Mit dieser Garderobe punkten Sie zwar garantiert in der Geschäftswelt, doch meist spielen Ihre weiblichen Reize eine eher untergeordnete Rolle. Sicherlich verhilft ein Dresscode dazu, als kompetent angesehen zu werden, ein Muss im Job. Mit raffinierter Unterwäsche punkten Sie jedoch bei sich selbst, das spiegelt sich dann in Ihrem ganzen Auftritt positiv wieder. Hinzu kommt noch das angenehme Tragegefühl von Dessous auf der Haut. Luxus pur. Ein Fest für Ihre Sinne, passend zum Dresscode. So kann der Business-Alltag starten.

Weiblichkeit lässt sich mit Businessoutfits vereinen

Sicher kennen Sie Ihre eigene Hochstimmung, wenn Sie das Gefühl haben, perfekt gekleidet zu sein. Und dazu gehört nicht nur ein schickes Kostüm mit einer adretten Bluse, sondern auch das darunter. Dessous geben ein herrliches Körpergefühl, Sie spüren den Zauber und die Ausstrahlung dieser exklusiven Wäschestücke. Formvollendet, passgenau. Dessous sind in allen möglichen Farbtönen erhältlich. Da Ihr Businessoutfit normalerweise aus dunklen und gedeckten Farben besteht, spielt die Farbwahl Ihrer Dessous eher keine Rolle, da nichts durchschimmert. Sollten Sie ein helles Kostüm oder einen weißen Rock tragen, achten Sie darauf, dass auch Ihre Dessous weiß sind. Die Mode Trends gehen bei Dessous in Richtung Sinnlichkeit, Verführung und Romantik. Die Hersteller legen enormen Wert auf ausgefeilte Passformen und anschmiegsame Stoffe.

Ein Traum aus Spitze

Die meisten Dessous sind mit kleinen, aber feinen Extras ausgestattet. Ob aus Seide oder mit feiner Spitze, Ihrer Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Die verschiedenen Nuancen der Raffinesse geben den edlen Wäschestücken eine exklusive Note und schmeicheln auf der Haut. Die meisten Dessous können Sie als Kombination erwerben. Vielleicht mögen Sie lieber Einzelstücke? BHs, Slips, Strümpfe und Strumpfhosen, mit oder ohne Strapse, alles, was Ihr Herz begehrt. Oder darf es eine Korsage sein? Beim Tragen werden Sie sofort den Unterschied zu herkömmlicher Unterwäsche bemerken. Dessous sind einfach ein Traum, welchen Sie sich verwirklichen können. Zu Ihrem Businessoutfit passen eigentlich sämtliche Dessous, sofern sich nichts nach außen abzeichnet. Wenn Sie diese kleine Regel beachten, sind Sie so gekleidet, dass Sie sich zu jedem Zeitpunkt und bei jedem Meeting herausragend fühlen. Und das merken ihre Geschäftspartner.

Das Negligé: Elegant und verführerisch

Übersetzen lässt sich dieser aus dem Französischen stammende Begriff mit „das nachlässige Kleid“. War im 18. Jahrhundert damit jegliche Kleidung gemeint, die nicht zur Hofetikette passte, handelt es sich heutzutage zumeist um zarte Damen-Nachthemden oder Bettjäckchen. Größtenteils bestehen Negligés aus transparentem Material, wie beispielsweise Chiffon; zudem verfügen viele über ein Bindeband unterhalb der Brust. Obgleich es auch Modelle gibt, die aus wärmenderen Materialien bestehen, ist der Hauptzweck eines Negligés, die Körperformen der Trägerin zu unterstreichen. Einerseits wird zwar ein Großteil des Körpers durch das Negligé bedeckt, aber andererseits wird letztlich kaum etwas verborgen. So wird ein Negligé gern von selbstbewussten Damen getragen, die Männern gefallen möchten.

Negligés als Dessous

Eine Frau, die für ihren Partner sexy und sinnlich aussehen möchte, sollte auf Dessous zurückgreifen, die zu ihr passen. Gerade in der Kategorie Negligés finden sich so viele Formen, Farben und Materialien, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die größte Auswahlmöglichkeit an Negligés findet sich selbstverständlich im Dessous Shop. Je nachdem, ob die Trägerin in erster Linie ihrem Mann gefallen möchte, oder aber lediglich ein zartes Jäckchen für Sommernächte sucht, wird sich die Wahl auf unterschiedliche Materialien und Schnitte beschränken. Wer ein Negligé nicht nur kurzfristig tragen möchte, um seinen Partner zu verführen, sollte auf jeden Fall auf ein angenehmes Tragegefühl achten. Schließlich wird das Negligé direkt auf der Haut getragen wird, so dass nicht nur das Aussehen, sondern die jeweilige Stoffqualität wichtig ist.

Die unterschiedlichen Negligé-Varianten

Ob nun offen oder geschlossen, kurz oder lang – jede Frau und jeder Mann hat eigene Vorstellungen von einem schönen Negligé. Selbstverständlich sollte das zu wählende Modell stets vom Aussehen der jeweiligen Frau abhängig gemacht werden. Denn, ebenso wie bei anderen Kleidungsstücken, ist die Tragbarkeit von Negligés typabhängig. Passt zu einer Frau beispielsweise ein langes, geschlossenes Modell, kommt der Körper einer anderen Frau in einem kurzen, offenen Negligé besser zur Geltung. In einem Dessous Shop findet sich jedenfalls für jeden Frauentyp das passende Negligé, in dem diese sich auch wohlfühlen kann. Als edles Material wird gern Seide oder Chiffon verwendet. Wer es verspielt mag, hat die Wahl zwischen diversen Stickereien, Zierperlen oder Pailletten. Farb- und Schnittvielfalt sind schier unbegrenzt.

Sportliche Unterwäsche – Tipps für anspruchsvolle Damen

Der Markt für Unterwäsche ist gerade bei den Damen schwer umkämpft. Viele Anbieter und Modemarken produzieren unterschiedlichste Unterwäsche. Dabei wird auf die Funktionalität genauso wert gelegt wie auf die Qualität. Gerade wenn die Damen Unterwäsche für Sport suchen muss alles stimmen. Die Wäsche darf nicht zu eng anliegen, damit es die Trägerin nicht in der Bewegung einschränkt, gleichzeitig darf sie aber auch nicht zu locker sitzen, da der Stoff sonst unangenehm auf der Haut reiben kann.

Viele Hersteller haben sich mit einer Produktlinie direkt auf die Zielgruppe der sportlichen Frauen eingestellt und bieten alles was eine aktive Sportlerin braucht, nämlich eine schicke Unterwäsche die zudem atmungsaktiv und flexibel ist. Die Damen können dabei natürlich zwischen Slips, Pants, BHs und Shirts in langarm oder halbarm wählen. Ihnen steht somit eine recht breite Produktpalette zur Verfügung.

Einkauf der Wäsche im Internet

Der Einkauf in Internet ist einfach und sehr flexibel, da Ihnen viele verschiedene Anbieter mit allen möglichen Produktpaletten zur Verfügung stehen. Sie können daher aus einer Vielzahl an Produkten wählen und können natürlich auch ganz einfach Preise vergleichen. Die entsprechende Wäsche lassen Sie sich dann einfach nach Hause schicken und können sie dort gemütlich anprobieren. Was nicht passt, oder nicht gefällt müssen Sie dann nur einfach wieder zurück schicken.

Bei einer Vielzahl von Händlern klappt das auch problemlos, doch gerade bei kleineren Shops ist das nicht immer so einfach. Diese kleinen Betriebe haben natürlich nicht die Kapazitäten von Zalando und Co., weswegen Sie hier etwas gelassener bei einer Rückgabe sein sollten, da sich das auch einmal ein bisschen hinziehen kann. Dafür entdecken Sie dort oft Artikel, die es bei den Großen nicht gibt.

Einkauf der Wäsche im Fachhandel

Der Einkauf beim Fachhandel hat natürlich auch seine klaren Vorteile. Sie können die Ware sehen und fühlen und so gleich feststellen ob sie Ihnen gefällt. Zudem können Sie die Kleidung gleich anprobieren und testen ob sie Ihren Ansprüchen genügt. Die kompetente und freundliche Beratung ist natürlich durch nichts zu ersetzen.

Sinnlicher Stoff: Feine Wäsche für Damen

Schöne Wäsche lässt das Herz einer jeden Frau höher schlagen. Jede Frau bevorzugt, genau wie bei der Kleidung, einen eigenen Wäschestil. Die Wäsche wirkt feminin und sexy, Sie fühlen sich wohl damit und betonen nicht selten Ihre Reize. Selbstverständlich ist Wäsche nicht nur ein wichtiges Accessoire, denn sie ist zweckmäßig. Sie sollte zur Kleidung passen. Die Wäsche sollte zusätzlich bequem sein und nicht scheuern oder einengen.

Schöne Damenwäsche

Längst sind die Zeiten der Baumwollwäsche, fein gerippt oder bedruckt mit Blümchenmuster, vorbei. Diese Baumwollwäsche kann durchaus praktisch sein, denn sie ist bei 95 °C waschbar, ist atmungsaktiv und nimmt den Schweiß auf. Doch diese Wäsche ist langweilig und auf keinen Fall sinnlich. Viel sinnlicher wirkt Wäsche aus edlem Material. Satin oder Polyester wird mit Spitze in den unterschiedlichsten Varianten kombiniert oder ist hübsch bestickt. Neben einfarbiger Wäsche in den verschiedensten Farben finden Sie mehrfarbige Wäsche. Besonders reizvoll wirkt Wäsche in Schwarz, Rot oder einer Farbkombination aus Rot und Schwarz. Lascana Wäsche finden Sie in vielen schönen Varianten.

Neben winzigen Strings und Tangas erhalten Sie Slips in etwas großzügigeren Schnitten, die über einen Miedereffekt verfügen und dennoch sexy wirken. Passend zum Slip wählen Sie Ihren BH aus, denn beides sollte zueinander passen. Frauen mit kleinerem Busen können einen Pushup-BH tragen. Frauen mit größerem Busen tragen einen Pushdown-BH. Er lässt den Busen kleiner wirken. Beliebt sind Bügel-BHs, denn sie haben eine hervorragende Passform und zaubern ein schönes Dekolleté.

Worauf Sie beim Kauf der Wäsche achten sollten

Achten Sie beim Kauf der Wäsche auf eine gute Passform. Das ist vor allem beim Kauf eines BHs wichtig. Im Fachhandel kann die Verkäuferin Ihre Brüste messen und genau prüfen, ob der BH richtig passt. Zu kleine BHs engen den Busen ein und führen nicht selten zu Brusterkrankungen. Zu große BHs geben dem Busen keinen Halt und führen auf Dauer zu einem Hängebusen. Frauen mit größeren Brüsten sollten BHs mit breiteren Trägern wählen, da die Schultern damit entlastet werden. Die Wäsche sollte zur Kleidung passen und sich unter der Kleidung nicht abzeichnen. Für rückenfreie oder trägerlose Oberteile erhalten Sie die passenden BHs, mit Nackenträger, durchsichtigen oder abnehmbaren Trägern.

Page 2 of 4

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén & Datenschutz