Wenn Sie Slim Fit im Zusammenhang mit einem Business Hemd hören, handelt es sich dabei ganz sicher nicht um eine neuartige Diät. Der Begriff Slim Fit stammt aus dem englischen und hat mehrere Übersetzungen. Schmale Passform oder schlanker Schnitt passt genauso gut wie enger Sitz. Damit steht Slim Fit für eine Mode, die sehr eng anliegend und figurbetont ist. Eigentlich können Sie jedes Kleidungsstück auch in der Slim Fit Variante finden, auch wenn in der Hauptsache Hemden, Blusen oder auch Hosen diesen Zusatz haben. Diese Hemden sollten sie allerdings wirklich nur dann tragen, wenn ihre größte Zierde nicht gerade der Bierbauch ist.

Unterschied zwischen tailliertem Hemd und Slim Fit Hemden

Ein tailliertes Hemd hat in der Seite Abnäher, damit das Ganze auf der Taille eng anliegt, Joachim Löw bekam auch welche auf der Brust, als er 2015 im EM-Finale an der Seitenlinie stand. Bei Damenblusen wird zusätzlich auch noch vorn auf beiden Seiten eine Naht eingehalten. Diese Art der Hemden können Sie auch als ganz schlanker Mann tragen, ohne deshalb gleich als weiblich zu gelten. Vor allem bei diesen Hemden kommt es vor allem auf die Materialien und die Musterung an. Slim Fit Hemden sind etwas ganz anderes. Oft erscheinen sie durch einen Abnäher am Rücken einfach nur in einer schlankeren Silhouette. Durch diese Abnäher wird die Taille zwar enger, aber alles andere bleibt wie bei jedem normal geschnitten Hemd. Diese Hemden sind vor allem dann gut geeignet, wenn Sie zwar sehr schlank sind, aber trotzdem breiter Schultern haben. Auf Wunsch können Sie deshalb jedes normale Hemd zu einem Slim Fit Hemd umarbeiten lassen. Dieses Hemd können Sie sogar tragen, wenn sie einen kleinen Bauchansatz haben und Sie beim Abnehmen mit Sport erst angefangen haben.

Das echte Slim Fast Hemd ist anders

Wenn Sie sich dagegen einmal ein echtes Slim Fast Hemd aus der Kollektion der Marvelis Hemden ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass es noch ganz andere Slim Fast Hemden gibt. Diese Hemden kommen mit bedeutend weniger Stoff aus. Nicht nur die Taille ist bei diesen Hemden bedeutend schmaler, sondern auch an den Schultern wurde gespart. Die Schultern sind viel schmaler als bei anderen Hemden und die Taille wird ebenfalls durch stärkere Abnäher eingehalten. Und natürlich dürfen dann die Ärmel auch nicht vergessen werden. Ein echtes Slim Fast Hemd sollten Sie nur dann tragen, wenn sie wirklich superschlank sind. Weitere Mode Tipps für die Männer hat übrigens auch Men’s Health parat.